Studienfinanzierung abseits vom Jobben und BAföG

Wer neben dem Studium keine Zeit hat zum Jobben, weil man das Studium schnellstmöglich abschließen möchte zum Beispiel, der ist auf Förderung angewiesen. Wenn dafür der Geldbeutel der Eltern nicht reicht und auch BAföG nur einen Ablehnungsbescheid schickt, dann sind viele oft ratlos. Denn es gibt ein weit verbreitetes Vorurteil: Stipendien sind nur was für Überflieger. Das stimmt so pauschal formuliert aber nicht. Es gibt zahlreiche Stipendien, die mehr Wert auf ehrenamtliches Engagement oder eine bestimmte Fachrichtung legen als auf Eure Noten. So gibt es etwa die Hans-Böckler-Stiftung, die besonders gewerkschaftliches und ehrenamtliches Engagement bei Studierenden schätzt und fördert. Oder die Rosa-Luxemburg-Stiftung, die besonders sozialpolitische Werte wie Solidarität und Gleichberechtigung hoch hält. Informieren zu den verschiedenen Stipendiengebern könnt Ihr Euch hier: https://www.stipendienlotse.de/ https://www.e-fellows.net/Studium/Stipendien/Stipendien-Datenbank/Stipendium-suchen-finden https://www.daad.de/deutschland/stipendium/de/ https://www.mystipendium.de/ Vergesst die Bewerbungsfristen nicht! 😉 Auch lesenswert:
Stipendium im Studium – Erfahrungen aus dem Bewerbungsprozess
https://www.xing.com/news/articles/geld-fur-traumer-gescheiterte-und-normalos-finde-das-richtige-stipendium-fur-dich-1803838?bci=fb7e5050fe&xing_share=news Jobbörse spezialisiert für Studenten: http://www.xing-news.com/reader/news/articles/2149716?cce=em5e0cbb4d.%3A6l-4bl4s6vKItvQjqHUYAH&link_position=digest&newsletter_id=42792&toolbar=true&xng_share_origin=email https://karrierebibel.de/studienfoerderung/?xing_share=news